Ihre HNO-Praxis in Schweinfurt

Das Gute vorweg:

Unser Praxisbetrieb wird bis auf weiteres ganz normal fortgesetzt!

Das allerdings nur unter strikter Einhaltung diverser Sicherheitsmaßnahmen, die dazu dienen sollen, dass Sie sich während des Aufenthaltes in unserer Praxis tatsächlich "sicher" fühlen und keine Angst vor einer Ansteckung mit "Corona" haben.

Selbstverständlich dienen diese Maßnahmen auch zu unserem eigenen Schutz!

Den hierbei mit Abstand allerwichtigsten Punkt möchte ich auch an dieser Stelle nochmals besonders hervorheben:

Sämtliche PatientInnen mit grippeähnlichen Symptomen bzw. solche, die kürzlich in einem der Risikogebiete waren, PatientInnen, die auf das Ergebnis eines Coronatests warten und solche, die unter Quarantäne stehen, dürfen unsere Praxis erst nach erfolgter Abklärung betreten!

Dieselbe Regelung gilt für unser gesamtes Praxisteam! Auch wir unterziehen uns ggf. einer Testung und arbeiten erst dann wieder, wenn diese Testung unauffällig ausgefallen ist. Das ist auch der Grund, warum unsere Praxis in den vergangenen zwei Monaten 2 x kurzfristig geschlossen war! Meine Kinder hatten einen fieberhaften Infekt und erst als wir alle ein negatives Coronatest-Ergebnis hatten, sind wir wieder zur Arbeit (bzw. zur Schule!) gegangen. D. h. mit anderen Worten, dass alle diese Auflagen auch uneingeschränkt Anwendung bei uns allen selbst finden!

 

Darüber hinaus tragen wir alle während der Arbeit wegen der wieder zunehmenden Anzahl an Coronainfektion seit dem 13.10. nicht nur einen einfachen Mund-Nase-Schutz, sondern eine FFP 2-Maske!

Die aktuell geltenden Beschränkungen habe ich Ihnen detailliert unter "Aktuelles" zusammengefasst und möchte Sie eindringlich um deren Einhaltung bitten. In unser aller Interessse.

Soviel zu Corona!-

Neu in unserer Praxis: Blueair Classic 405 Luftreiniger

Der Testsieger für Ihre und unsere Sicherheit

Liebe Patienten, ab Mitte November verfügen wir über drei Luftfilteranlagen, die die Luft in unserem Wartezimmer sowie den beiden Behandlungszimmern kontinuierlich reinigen werden. Die Luft in den Räumlichkeiten wird dann ca. 10 x innerhalb einer Stunde durch die Geräte vollständig umgewälzt und gereinigt. Die Geräte verfügen über einen Hepasilent Filter, eine der neuesten diesbezüglichen Technologien und sind lt. einem Testergebnis vom Mai 2020 in der Lage, die Luft von über 99% der darin enthaltenen Viren, Bakterien und Pilze zu reinigen!

Insofern brauchen Sie sich definitiv KEINE SORGEN vor einem Besuch in unserer Praxis zu machen!


 

Schützen FFP2-Masken vor Quarantäne?

... so lautet die Überschrift des am 21.10. in der "Mainpost" erschienen Artikels. -

Die Frage und somit auch die Überschrift sind meines Erachtens falsch gestellt! Sie hätte lauten müssen: KANN eine FFP2-Maske vor einer möglichen Quarantäne schützen?! Um diese Frage ging es nämlich im Interview von mir wie auch dem hiesigen Gesundheitsamt mit dem lokalen Radiosender Primaton. Und diese Frage kann dann sehr wohl mit "ja" beantwortet werden Das wird so im Interview mit dem Gesundheitsamt klar bestätigt; denn eine solche Maske, korrekt angewendet und regelmäßig gewechselt, stellt den nach aktuellem Kenntnisstand besten Fremd- und Eigenschutz vor einer Ansteckung dar! .. und reduziert das Ansteckungsrisiko dermaßen, dass eine Kontaktperson nicht automatisch (automatisch!!!) zu einer Kontaktperson ersten Grades wird und somit nicht automatisch (automatisch!!!) in Quarantäne muss! Die Betonung liegt auf "automatisch"! Ich habe nicht behauptet, dass das dann auch immer der Fall sein wird! Es ist selbstredend immer eine Entscheidung der Aufsichtsbehörde!

Und natürlich ist eine FFP2-MAske auch KEIN FREIFAHRTSCHEIN!  Die Maske muss gewissenhaft getragen werden und ich wage zu behaupten, dass jeder- vor allem aber Gewerbetreibende und Selbständige-, für den eine Quarantäne u. U. den wirtschaftlichen Ruin bedeuten würde, das dankbar annehmen und gewissenhaft umsetzen würde. Da muss man auch mal Vertrauen in die eigene Bevölkerung haben!

Zuletzt sei noch erwähnt, dass ich es äußerst befremdend finde, dass die Verwendung von FFP2-Masken medizinischem Personal vorbehalten bleiben soll, aus Gründen von mangelnden Ressourcen. Das kann doch eigentlich nicht wahr sein für eine zweite Welle mit 6 Monaten Vorlaufzeit!


FFP2 Maske, die Maske, die vor Quarantäne schützen kann

Dr. Will im Interview mit „radioprimaton“

14tägige Quarantäne, falls man Kontakt mit einer Coronapositiven Person hatte, das ist eIn tägliches Risiko, gerade für Gewerbetreibende, Gastronomen und viele andere.
Eine „Alltagsmaske“ ändert daran nichts und eine Isolations- bzw Quarantäneanordnung ist auch immer eine individuelle Entscheidung des jeweiligen Gesundheitsamtes.
Es gibt in diesem Zusammenhang jedoch eine wichtige Information, die entscheidend sein kann. Der Schweinfurter HNO Arzt Dr. Bernd-Michael Will hat uns kontaktiert und auf FFP2 Masken hingewiesen – alle Infos hier im Interview:


https://www.radioprimaton.de/2020/10/15/main-rhoen-eine-maske-die-vor-quarantaene-schuetzen-kann/

Aktuelles aus Praxis & Medizin

... nun zum Eigentlichen, der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde nach unserem Verständnis:

Wir haben das Ziel - im Sinne einer ganzheitlichen Medizin - Sie so vollständig und umfassend wie möglich zu untersuchen, um Sie optimal therapieren und ggf. auch präventiv beraten zu können. Wir bemühen uns, Sie "auf Augenhöhe" über Ihre Erkrankung aufzuklären, damit Sie selbst über die einzuleitende Behandlung mitentscheiden können; denn das sollen Sie!

Diese ganzheitliche Betrachtungsweise bringt es mit sich, dass ein bestimmtes Symptom nicht für sich alleine gesehen wird, sondern immer im Kontext mit anderen Symptomen und oftmals ganz individuellen Einflussfaktoren.

Eine patientenorientierte Betreuung und detaillierte Aufklärung, regelmäßige Weiterbildungen, leitliniengerechte Organisations- und Behandlungsabläufe sowie eine optimale Kommunikation mit den kooperierenden Ärzten in Schweinfurt sichern die Qualität unserer Praxis. Sofern erforderlich, greifen wir auch zum Telefon, um notwendige Untersuchungen anderer Fachgruppen kurzfristig für Sie zu organisieren.

Ihre Gesundheit gemeinsam mit Ihnen zu bewahren ist unser Anliegen und dafür setzen wir unser umfassendes Wissen und unsere Erfahrung ein.

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen umfassende Informationen über unsere Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Schweinfurt, unsere Praxisschwerpunkte und Leistungen.

Ihr Dr. med. Bernd Michael Will

Unser Team

Dr. med. Bernd-Michael Will
Dr. med. Bernd-Michael Will

Brigitte Janowicz
Brigitte Janowicz

Theresa Knorr
Theresa Knorr

Claudia Walls
Claudia Walls

Yvonne Will
Yvonne Will

Tamara Karg - Auszubildende MFA -
Tamara Karg - Auszubildende MFA -

Adelina Graf - Auszubildende MFA -
Adelina Graf - Auszubildende MFA -

Aktuelles

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle medizinische Erkenntnisse und Neuigkeiten aus unserer Praxis.

Praxis

Lernen Sie unser kompetentes Team und unsere Praxis auf einem Rundgang kennen. Wir freuen uns auf Sie.

Schwerpunkte

Besonders intensiv widmen wir uns verschiedenen Schwerpunkten, zu denen wir auf Grund langjähriger Erfahrungen sowie spezieller Fort- und Weiterbildungen umfassende Kenntnisse haben.

Leistungen

Unsere Praxis zeichnet sich durch ein breites Spektrum an präventiven, diagnostischen und therapeutischen Leistungen aus.

Sprechzeiten

Sie erreichen uns Montag bis Freitag ab 9:30 Uhr. Bei akuten Beschwerden vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer täglichen Akutsprechstunde.

Service

Im Servicebereich bieten wir Ihnen verschiedene Serviceleistungen, um Sie optimal betreuen und unterstützen zu können.

So finden Sie uns